Für die Reservierung von Eintrittskarten klicken Sie bitte auf diesen Link und füllen Sie unser Formular aus. Die Karten werden dann für Sie an der Theater-kasse hinterlegt. (Bitte bringen Sie Bargeld mit!). Wenn Sie eine Zustellung der Karten durch die Post wünschen, müssen wir Ihnen 1,45 Euro Versandkosten berechnen.

Der Tag, an dem der Papst gekidnappt wurde

Komödie von João Bethencourt
Regie: Simone Woyke

 

Aufführungstermine:
Samstag, der 16. September 2017 um 20.00 Uhr (Premiere)
Sonntag, der 17. September 2017 um 15.00 Uhr (Sonderpreise für Senioren)
Dienstag, der 19. September 2017 um 20.00 Uhr

Papst Albert IV. hat eine anstrengende Reise nach New York unternommen. Als er sich unerkannt zwei Tage Ruhe im Karmeliterkloster gönnen will, verlässt er das Hotel durch den Hinterausgang und setzt sich in das Taxi von Samuel Leibowitz, der durch seinen Ideenreichtum seine Frau schon des Öfteren zur Verzweiflung getrieben hat. Nun hat er wieder eine Idee: Er entführt den Papst, aber nicht um Geld, sondern um 24 Stunden Frieden auf der Welt zu erpressen ...

 

 

Der Besuch der alten Dame

Schauspiel von Friedrich Dürrenmatt
Regie: Sylvia van Bentum

Aufführungstermine:
Samstag, der 11. November um 20.00 Uhr (Premiere)
Sonntag, der 12. November um 15.00 Uhr (Sonderpreise für Senioren)
Montag, der 13. November um 10.00 Uhr (Schulvorstellung)
Dienstag, der 14. November um 20.00 Uhr

 

Claire Zachanassian, die durch mehrere Ehen zur Milliardärin geworden ist, kehr nach vielen Jahren in ihr Heimatdorf Güllen zurück. Während die Einwohner der verarmten Stadt auf einen Geldsegen hoffen, sinnt sie auf Rache an dem Güllener Alfred Ill. Er hatte sie in ihrer Jugend geschwängert, die Vaterschaft vor Gericht aber bestritten und die Zeugen bestochen. Nun macht Claire den Güllenern ein unmoralisches Angebot: Sie bekommen eine Milliarde von ihr, wenn sie Alfred Ill töten ...


Pippi Langstrumpf

Unser diesjähriges Weihnachtsmärchen nach dem berühmten Buch von Astrid Lindgren

Regie: Louise Oppenländer und Jens Müller-Langerhans

Aufführungstermine:
Mittwoch, 6. Dezember um 10.00 Uhr (Kindergarten- und Schulvorstellung)
Mittwoch, 6. Dezember um 15.00 Uhr (Familienvorstellung)
Donnerstag, 7. Dezember um 10.00 Uhr (Kindergarten- und Schulvorstellung)
Freitag, 8. Dezember um 10.00 Uhr (Kindergarten- und Schulvorstellung)

Samstag, 9. Dezember um 15.00 Uhr (Familienvorstellung)

Sonntag, 10. Dezember um 15.00 Uhr (Familienvorstellung)

Montag, 11. Dezember um 10.00 Uhr (Kindergarten- und Schulvorstellung)

 

So ziemlich jedes Kind kennt und liebt sie, die Pippi Langstrumpf! Sie ist stark, wie sonst kein anderer Mensch auf der Welt, sie ist mutig und loyal, frech und unerhört clever! Und, was das Allerbeste ist, sie ist die treuste und beste Freundin für Ihre Weggefährten Tommy und Annika!

Pippi Langstrumpf wohnt mit ihrem Pferd und dem kleinen Affen Herrn Nilsson in der Villa Kunterbunt, macht was sie will, und erlebt so manches Abenteuer: kommt und erlebt unsere Pippi auf dem Jahrmarkt, in der Schule, bei einem Kaffeekränzchen, oder wenn sie zwei heimtückische Einbrecher in die Flucht schlägt! Es gibt keine Situation, die eine Pippi Langstrumpf nicht meistern könnte!

Und hier unser Programm für 2018:

37 Ansichtskarten


Schwarze Komödie von Michael McKeefer
Regie: Louise Oppenländer

Nach achtjähriger Abwesenheit kehrt Avery Sutton mit seiner Verlobten Gillian zu seiner Familie zurück, die er ihr als "ein bisschen exzentrisch" geschildert hat. Was die beiden dort tatsächlich erwartet, übersteigt alle Erwartungen: Das Haus steht schief, die totgeglaubte Großmutter taucht wieder auf, die Mutter verwechselt Gillian ständig mit dem Hausmädchen, der Vater spielt Golf am liebsten nachts, die Tante betreibt eine Sex-Hotline, Skippy, der ausgehungerte Rottweiler, treibt sein Unwesen; was spielt es da noch für eine Rolle, dass ein ausgestopfter Elch im Schlafzimmer steht?

Eine schwarze Komödie mit berührenden Momenten über eine ziemlich durchgeknallte Familie, die ihre sehr eigene Art der Realitätsbewältigung gefunden hat.

 

Aufführungstermine:
24.3.2018 um 20.00 Uhr (Premiere)
25.3.2018 um 15.00 Uhr (Sonderpreise für Senioren)
27.3.2018 um 20.00 Uhr

Trink oder stirb

Kriminalkomödie von Sam Bobrick

Regie: Anna Altheim

 

Gelangweilt von seinem privilegierten, aber wenig aufregenden Leben, verkauft Henry Flemming seine lukrative Maklerfirma, um Detektiv zu werden. Schon beim ersten Fall beginnt Flemmings Wohnzimmer – zum Entsetzen seiner Frau Karen und seiner beiden verrückten Nachbarn, Suzy und

Stan – sich mit Leichen zu füllen. Karens Entsetzen wächst, als sie in einer davon ihren Vater erkennt. Obwohl Henry täglich zerrupfter und zerschlagener zu Hause auftaucht, ist er glücklicher denn je. Henry ist überzeugt davon, dass er die Arbeit seines Lebens gefunden hat und dass Westport, Connecticut, dadurch sicherer wird. Das Stück ist eine Parodie auf die film noir- Thriller der 40er und 50er Jahre.

 

Aufführungstermine:

23.6.2018 um 20.00 Uhr (Premiere)
24.6.2018 um 15.00 Uhr (Sonderpreise für Senioren)
26.6.2018 um 20.00 Uhr

Es war nicht die Fünfte, es war die Neunte

Stück von Aldo Nicolaj
Regie: Ingrid Petry

 

Bruno, von Beruf Simultandolmetscher, trifft Eva am Strand. Der ahnungslose Sonnenbader lässt sich auf ein Gespräch mit der temperamentvollen Dame ein. Er steigt in ihr Auto, überlebt eine Amokfahrt, landet erst im Krankenhaus, später in Evas Bett. Den Unfall, den sie verursachte, nimmt er auf seine Kappe. Brunos Leben gerät außer Kontrolle. Er wehrt sich vergeblich. Evas Temperament und Redegewalt sind einfach stärker.

Sie hat alles und jeden in der Hand. Auch ihren reichen Ehemann Mario, der ihr genauso verfallen ist wie Bruno. Wie wird das Trio den Beziehungsklüngel lösen?

 

Aufführungstermine:

15.9.2018 um 20.00 Uhr (Premiere)
16.9.2018 um 15.00 Uhr (Sonderpreise für Senioren)
18.9.2018 um 20.00 Uhr

Herrentoast (Croque-Monsieur)

Komödie von Marcel Mithois
Regie: Rainer Maria Ehrhardt

 

Im Paris der 60er Jahre findet Coco Baisos sich mittellos als Witwe wieder – und das zum fünften Mal.

Ihr Mann, ein reicher peruanischer Industrieller, hat sich lieber das Leben genommen als seinem finanziellen Ruin ins Auge zu sehen. Coco will aber ihr Luxusleben nicht aufgeben und sucht zusammen mit ihrer besten Freundin nach einem Ersatzmann, bevor ihr finanzielles Desaster bekannt wird. Und so trifft sie eine Reihe von Männern, die nicht nur reich, sondern teilweise auch extrem

skurril sind. Wer wird siegen? Das Herz oder das Portemonnaie?


Aufführungstermine:
3.11.2018 um 20.00 Uhr (Premiere)
4.11.2018 um 15.00 Uhr (Sonderpreise für Senioren)
6.11.2018 um 20.00 Uhr

Große Nachfrage

Sie suchen nach einem Geschenk für Ihre Kinder und Enkelkinder oder Mitbringsel zum Kindergeburtstag? Wie wäre es mit einem spannenden Hörspiel?

Die Taunusdetektive - Hörspiele mit den Kindern der Volksbühne

Fall 1: Raub im Schloss
Fall 1: Raub im Schloss
Fall 2: Die Entführung
Fall 2: Die Entführung

Inzwischen gibt es endlich auch die zweite Folge der "Taunusdetektive" auf CD. Sie können beide CDs hier auf unserer Webseite bestellen. Klicken Sie dazu einfach auf "Shop". Dort finden Sie auch eine große Auswahl an Fotobüchern zu unseren Stücken.

Ute H. (28.03.2015)


"TOLL!!! TOLL!!! TOLL!!! Ganz ganz toll!!

Tolles Stück, toll und lebendig gesprochen und ein schönes Musikstück am Ende.

Ein dickes Lob an den Autor und die vielen Jugendlichen, die so viel Spannung in die Geschichte bringen. Die CD kann man nur weiterempfehlen!!!"

Powered by MultiMediaService

Links & Presse & mehr

Kartenreservierung:

Andere Bestellungen:

Zum Newsletter eintragen

 

Homburger Woche vom 29.06.2017
Homburger Woche vom 29.06.2017
Homburger Woche vom 8.6.2017
Homburger Woche vom 8.6.2017
Homburger Woche vom 13.5.2017
Homburger Woche vom 13.5.2017
Taunuszeitung vom 8.5.2017
Taunuszeitung vom 8.5.2017
Homburger Woche vom 27.4.2017
Homburger Woche vom 27.4.2017
Taunuszeitung vom 25.4.2017
Taunuszeitung vom 25.4.2017
Taunuszeitung vom 20. April 2017
Taunuszeitung vom 20. April 2017
Taunuszeitung vom 13.4.2017
Taunuszeitung vom 13.4.2017
Mix am Mittwoch vom 22.3.2017
Mix am Mittwoch vom 22.3.2017
Homburger Woche vom 16.03.2017
Homburger Woche vom 16.03.2017
Homburger Woche vom 22.12.2016
Homburger Woche vom 22.12.2016
Taunuszeitung vom 15.12.2016
Taunuszeitung vom 15.12.2016
Mix am Mittwoch vom 7.12.2016
Mix am Mittwoch vom 7.12.2016
Homburger Woche vom 1. 12. 2016
Homburger Woche vom 1. 12. 2016
Taunuszeitung vom 30.10.2016
Taunuszeitung vom 30.10.2016
Homburger Woche vom 29.9.2016
Homburger Woche vom 29.9.2016
Homburger Woche vom 22.9.2016
Homburger Woche vom 22.9.2016
Bad Homburger Woche vom 15.9.2016
Bad Homburger Woche vom 15.9.2016
Taunuszeitung vom 13.9.2016
Taunuszeitung vom 13.9.2016

Fundsachen aus der Vergangenheit

In unserer neuen Rubrik "Zeitdokumente" präsentieren wir Ihnen erlesene Fundsachen aus der Vergangenheit. 

Jetzt online bewerben!

Für unsere kommenden Pro-duktionen sind oft noch einige Rollen und Bühnenjobs zu vergeben. Wer Interesse hat, an einer dieser Produktionen mitzuwirken, klickt bitte auf folgenden Link:

Stiftung

In den Herzen der Menschen lebt Katharina Hardt weiter

Mitglied werden