Bestellen Sie unseren Newsletter, um immer bestens informiert zu sein!

UNSER PROGRAMM 2022/23

Alle Vorstellungen im Kurtheater Bad Homburg
Louisenstraße 58
Tiefgarage im Haus

14. bis 19. Dezember 2022

Ein Lausbub im Himmel

Weihnachtsmärchen von Joachim Brunke in einer Neufassung von Louise Oppenländer.
Eine Aufführung der Kinder- und Jugendgruppe der Volksbühne Bad Homburg unter der Regie von Louise Oppenländer und Anja Vollrath-Kühne.

ACHTUNG: Die Kindergarten- und Schulvorstellungen sind restlos ausverkauft!

Die Engel, Petrus und der Weihnachtsmann haben im Himmel alle Hände voll zu tun. Lausbub Jimmy möchte sich durch seine Mitarbeit die Engelsflügel erwerben. Auf seiner abenteuerlichen Reise von der Weihnachtsbäckerei über die Sonne bis zum Regenmacher passieren ihm jedoch unverschuldet nur Missgeschicke. Alle Hoffnung schwindet, nachdem Jimmy den Engeln auf dem Strahl des Abendsterns zur Bescherung auf die Erde gefolgt ist und dort allein zurück bleibt, da er sich wegen einer guten Tat verspätet hat. Ob am Ende alles gut ausgeht und Jimmy seine heiß ersehnten Engelsflügel bekommt? Kommt vorbei und seht selbst!

Aufführungstermine:
Mittwoch, der 14.12.2022 um 10.00 Uhr (Kindergarten- und Schulvorstellung) - ausverkauft!
Donnerstag,  15.12.2022 um 10.00 Uhr (Kindergarten- und Schulvorstellung) - ausverkauft!
Freitag, der 16.12.2022 um 10.00 Uhr (Kindergarten- und Schulvorstellung) - ausverkauft!
Samstag, der 17.12.2022 um 15.00 Uhr (Familienvorstellung)
Sonntag, der 18.12.2022 um 15.00 Uhr (Familienvorstellung)
Montag, der 19.12.2022 um 10.00 Uhr (Kindergarten- und Schulvorstellung) - ausverkauft!

UNSER PROGRAMM 2023

Alle Vorstellungen im Kurtheater Bad Homburg
Louisenstraße 58
Tiefgarage im Haus


1. April 2023 um 20.00 Uhr
2. April 2023 um 15.00 Uhr
4. April 2023 um 20.00 Uhr

Viel Lärm um nichts

Komödie von William Shakespeare
Regie: Sylvia van Bentum


Der Krieg ist aus. Siegreich und fröhlich ziehen die Männer des Prinzen von Aragon, Don Pedro, nach Hause und kehren unterwegs bei Leonato, dem Gouverneur von Messina, ein.

So begegnen sich Benedikt und Beatrice wieder. Beide sind überzeugte "Singles" und verbergen daher ihre Zuneigung zueinander durch schlagfertige Wortgefechte. Ganz anders der blutjunge Graf Claudio, der die schüchterne Tochter des Gouverneurs am liebsten sofort heiraten will. Eine böse Intrige des verbitterten Don Juan, des Halbbruders von Don Pedro, droht die Hochzeit des jungen Paares jedoch zu verhindern. Aber mit Hilfe einer augenzwinkernden List unter Freunden wird am Ende gleich doppelt geheiratet!

 

Shakespeares romantische Komödie zeigt mit viel Schwung und Witz die Irrungen und Wirrungen der menschlichen Seele und die Macht der Täuschung und der Illusion. Dabei kommt auch die dramatische Seite nicht zu kurz, die aber durch die Shakespeare-typische Komik wieder entschärft wird. So leisten z.B. die täppischen Wachleute des Gouverneurs ihren Beitrag zur Aufklärung der Intrige. Vor allem aber lässt sie das Publikum an den sehr vergnüglichen Wort-Scharmützeln zwischen Benedikt und Beatrice teilhaben.

"Viel Lärm um nichts" wurde mehrfach verfilmt. Die bekannteste Version stammt von 1993, mit Emma Thompson und Kenneth Branagh in den Rollen von Beatrice und Benedikt.

17. Juni 2023 um 20.00 Uhr
18. Juni 2023 um 15.00 Uhr
20. Juni 2023 um 20.00 Uhr

Ein Volksfeind

Drama von Henrik Ibsen
Regie: Anette Quentel


In einem beschaulichen Kurbad irgendwo in Europa braut sich etwas zusammen: Der Badearzt Tomas Stockmann entdeckt, dass das Wasser verseucht ist, und drängt auf Abhilfe. Sein Bruder, der Bürgermeister des Städtchens, warnt dagegen vor den Folgen für die Finanzen der kleinen Gemeinde …

Der Bruderzwist wird zu einem Spanungsfeld aus Wahrheit, Freiheit und Politik, in dem auch die Familie von Tomas Stockmanns, die Presse und die Vertretung der Mittelschicht Positionen beziehen … Fronten werden gebildet und gewechselt, bis die Situation aus dem Ruder läuft. 

Ein modernes Stück aus dem Jahr 1882 über Überzeugungstäter, Wendehälse und die Macht der Massen.




16. September 2023 um 20.00 Uhr
17. September 2023 um 15.00 Uhr
19. September 2023 um 20.00 Uhr

Tee mit Zimt - oder: Wie töte ich meinen Regisseur

Komödie von Lars Lienen
Regie: Anja Vollrath-Kühne


Das Stück von Lars Lienen hat alles was ein gutes Theaterstück ausmacht: Lästereien, Lügen, Affären und jede Menge Chaos. Nur finden diese Dinge diesmal nicht auf der Bühne, sondern hinter der Bühne statt. 
Kurz vor der Premiere führt das zu viel Unmut im Ensemble, vor allem bezogen auf den egozentrischen Regisseur. Kein Wunder, dass unter den Schauspielern der ein oder andere Mordgedanke wächst. Als dann bei der Premiere tatsächlich eine Leiche auftaucht und ausgerechnet ein Inspektor unter den Zuschauern weilt, ist das Chaos perfekt. Denn: was tun mit der Leiche? Und wer ist der Mörder? 


4. November 2023 um 20.00 Uhr
5. November 2023 um 15.00 Uhr
7. November 2023 um 20.00 Uhr

Trink nicht - stirb trotzdem

Komödie von Sam Bobrick
Regie: Anna Altheim


Privatdetektiv Henry Flemming und seine Frau Karen haben zum Dinner eingeladen.

Im Vorfeld trudeln alle Gäste einzeln bei ihm ein - in einer wichtigen "persönlichen Angelegenheit". Arthur will Beweise dafür, dass seine Frau Nancy ihn mit Larry betrügt. Larry glaubt, dass Arthur versucht, ihn umzubringen. Nancy hat wegen ihrer Affäre mit Larry eine anonyme Todesdrohung erhalten. Larrys Frau Mona wird wegen ihrer Beziehung zur Witwe Vera erpresst. Und Vera möchte, dass Henry ihren neuen Liebhaber, einen Scheich, überprüft.
Dass Henry und Karen mit dem Trinken aufgehört haben und daher kein Alkohol im Haus ist, macht die Sache nicht leichter, als alle zum Dinner versammelt sind. Aber das schwedische Dienstmädchen hat alles perfekt im Griff. Und ein paar Leichen später…

Aber sehen sie selbst, es wird turbulent!

Eine rasante Komödie mit Spannung, schwarzem Humor und running Gags. 



Änderungen vorbehalten.