Die tollen Menschen hinter den Kulissen

Hier stellen wir Ihnen die Menschen hinter den Kulissen vor, ohne deren Hilfe und Unterstützung eine Produktion niemals möglich wäre. Man sieht sie nicht in der Öffentlichkeit, man hört Sie nicht auf der Bühne. Sie treten nie in Erscheinung und werden auch nie in Presseberichten genannt. Aber sie sind da und tragen einen großen Teil zum Gelingen des Ganzen bei. Ohne diese Mitglieder wäre es nicht möglich, Ihnen eine gelungene Theateraufführung zu präsentieren. 

 

Der Applaus einer jeden Vorstellung bezieht sich zum großen Teil auf die  Personen, die abseits vom Geschehen den organisatorischen Ablauf gewährleisten.

 

Sie sorgen sich für das Wohl der Darsteller, schminken und frisieren die Schauspieler, sorgen dafür, dass jede einzelne Requisite vorhanden und zur rechten Zeit am richtigen Platz ist. Sie helfen bei Texthängern (was eigentlich nie vorkommt), bügeln, nähen, trösten, kümmern sich um das Lampenfieber der Mitwirkenden, konstruieren und bauen Kulissen und Bühnenbilder, organisieren den Aufbau der jeweiligen Bühnenszenarien und der Dekoration, machen Fotos, spielen den Ton ein und kümmern sich um alles, was niemand übernehmen mag. Sie sind meist ab Beginn der Proben bis zum bitteren Ende, wenn schon alle nach Hause gehen und die ersten Textpassagen wieder vergessen werden, noch da und organisieren die darauf folgende Inszenierung aufs Neue. Jeder im Verein kennt Sie, die "Macher", die "Dream-Teams" der Organisation.

 

Hier sehen Sie sie und erfahren ein wenig mehr über die Menschen "Behind the scenes".

Andreas Erler, unser Bühnenmeister
Andreas Erler, unser Bühnenmeister

Das ist Andreas Erler, seit 2015 unser neuer Bühnenmeister. Seine Bühnenbilder sind nicht nur schön, sondern auch stabil. Wenn er nicht in "seiner" Werkstatt steht, hilft er beim Bad Homburger "Äppelwoitheater" als Techniker aus.

Kurglanz - Dagmar Möller
Irmgard Hartung und Ina Jochen im Fundus

Ohne Kostüme wären wir hilflos. Aber ohne unsere beiden Damen Irmgard und Ina wären wir hoffnungslos verloren. Denn die Beiden wissen genau, was wo gelagert ist, was wem passt und wann wir Kostüme auch mal ausleihen müssen. Beide helfen uns übrigens auch bei den Requisiten.   

Andreas und Irmgard beim ernsthaften Bühnenbau für das Weihnachtsmärchen.
Andreas und Irmgard beim ernsthaften Bühnenbau für das Weihnachtsmärchen.

Links & Presse & mehr

Homburger Woche vom 29.3.2018
Homburger Woche vom 29.3.2018
Taunuszeitung vom 27.3.208
Taunuszeitung vom 27.3.208
Homburger Woche vom 08.02.2018
Homburger Woche vom 08.02.2018
Homburger Woche vom 14.12.2017
Homburger Woche vom 14.12.2017
Taunuszeitung vom 11.12.2017
Taunuszeitung vom 11.12.2017
Homburger Woche vom 30.11.2017
Homburger Woche vom 30.11.2017
Homburger Woche vom 30.11.2017
Homburger Woche vom 30.11.2017
Opernloderer - Internet vom 16.11.2017
Opernloderer - Internet vom 16.11.2017
Kronberger Bote, Woche 46
Kronberger Bote, Woche 46
Homburger Woche vom 16.11.2017
Homburger Woche vom 16.11.2017
Taunuszeitung vom 14.11.2017
Taunuszeitung vom 14.11.2017
Homburger Woche vom 9.11.2017
Homburger Woche vom 9.11.2017
Taunuszeitung vom 7.11.2017
Taunuszeitung vom 7.11.2017
Taunuszeitung 18.09.2017
Taunuszeitung 18.09.2017
Homburger Woche vom 14.9.2017
Homburger Woche vom 14.9.2017
Taunuszeitung vom 13.9.2017
Taunuszeitung vom 13.9.2017
Homburger Woche vom 29.06.2017
Homburger Woche vom 29.06.2017
Homburger Woche vom 8.6.2017
Homburger Woche vom 8.6.2017

Fundsachen aus der Vergangenheit

In unserer neuen Rubrik "Zeitdokumente" präsentieren wir Ihnen erlesene Fundsachen aus der Vergangenheit. 

Stiftung

In den Herzen der Menschen lebt Katharina Hardt weiter